Erd-Charta – SCHREI der Erde – Hammerhof

„Mit Mitteln der Kunst soll die Vision der Erd-Charta den Besuchern des Hammerhofes auf emotionale Weise näher gebracht werden“ © Foto: Franz Goder

Es war nicht nur ein Schrei, der die Besucher der Vernissage im Waldinformationszentrum Hammerhof in Warburg-Scherfede in seinen Bann zog. Aus den Werken der 25 Künstlerinnen und Künstler der ART i.G im Kulturverein ARTD Driburg hallte mit vielen farbigen Stimmen der Ruf nach mehr nachhaltigem Umgang mit den natürlichen Ressourcen als einem, wie es in der Einladung stand „Schlüssel zu mehr Gerechtigkeit untereinander und mit der Natur“. Die Kunstschaffenden visualisieren die Folgen und Herausforderrungen des Klimawandels, eines Klimawandels, der alle Menschen auf der Erde betreffen wird.  MEHR ZUR VERNISSAGE UND ERD-CHARTA:

http://www.artcamp.de/artists/erdcharta_schrei-der-erde_waldinformationszentrum-hammerhof_ausstellung/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.